Warum gibt es auf einer Galerie-Seite nur 12 Bilder?

SimpleDifferent wurde konzipiert, damit du Präsentations Websites von hoher Qualität für dein Unternehmen oder deine Aktivität erstellen kannst.

_  _  _  _  _

Eine Seite mit einer langen Liste an Fotos, ignoriert 2 grundlegende Konzepte für deine Website:


1. Deine Besucher können sich nicht so gut an deine Site erinnern. 

Wenn deine Site wie ein Fotoalbum aufgebaut ist, hinterläßt sie in der Erinnerung deiner Besucher wenig Eindruck. Möchtest du, dass Besucher sich verschiedene Seiten deiner Website ansehen, ist es vernünftiger, ihren Geist zu beschäftigen und sie mit Lesen zu unterhalten. Damit der 'Entdeckungsprozess' deiner Website nicht durch deine Bilder unterbrochen wird, empfehlen wir, eine Auswahl der besten Fotos zu treffen.


Es wird sich später in den Besucher-Statistiken deiner Website zeigen, wie wichtig die Anzahl der besuchten Seiten und die verbrachte Zeit auf deiner Website für tatsächliche Verkäufe ist. Wenn Besucher lediglich eine lange Zeit auf der Fotoseite verbringen und dann deine Site verlassen, ist der Zweck nicht erfüllt.


2. Noch wichtiger: Google erkennt keine Bilder

Damit Google deine Site versteht, ist es wichtig, die Bildbeschreibung für jedes Foto anzuführen. Auch wenn 'Zeigen' nicht angeklickt wird, sieht Google diese Beschreibung,

Wir empfehlen dir, einen Textabsatz vor oder nach den Bildern einzufügen, welcher auf den Inhalt der Bilder sowie ihren Bezug zu deiner Tätigkeit eingeht. Ergänzt man die Metatags 'Titel' und 'Beschreibung', können Suchmaschinen deine Galerie-Seite 'lesen' und sie korrekt in den Suchergebnissen anzeigen.  


_  _  _  _  _

Einige wichtige Richtlinien für die Erstellung von Galerie-Seiten:


  • Wenn du viele Fotos präsentieren möchtest, erstelle mehrere Galerie-Seiten und fasse deine Fotos in Gruppen zusammen, nach Themen getrennt. Pro Sites können bis zu 30 Seiten haben, somit kannst du mehr als 20 Fotoseiten kreieren.
  • Wähle deine besten Fotos zu jedem Thema. Beachte: Wir haben die Tendenz alles zeigen zu wollen. Eine Auswahl der besten Fotos zu jedem Thema ist hier der Schlüssel des Erfolges für deine Fotogalerie.
  • Füge jedem Foto seine Beschreibung hinzu, verwende die passenden Schlüsselwörter. Sollten Besucher den jeweiligen Text auf der Seite und in der Diashow sehen, klicke auf 'Zeigen'. 
  • Vermeide einen Absatz mit Bildern oberhalb oder unterhalb der Galerie. Diese Bilder können nicht angeklickt werden, es ist für deine Besucher eher verwirrend. Stelle deine Galerie mit einem kurzen Text vor.


So kannst du eine Fotoseite in eine 'rich content page' verwandeln:

Füge eine Bildbeschreibung hinzu, wenn du dein Foto hochlädst.

_ _ _ _ _

Du hast 50, 100 oder mehr Fotos zu verwalten

Wenn du tatsächlich soviele Fotos zeigen möchtest, wähle die Besten für deine SimpleDifferent Site aus. Verknüpfe dann deine Website mit einem Link zu deinem Flickr Konto, wo du weitere Fotos zeigen kannst. Deine SimpleDifferent Site hat die Rolle eines 'Ankerpunktes' für Google und deine Leser.
Wie bereits oben erwähnt, werden Fotoseiten nicht so häufig angeführt.
Besuche unseren speziellen Ratgeber dafür.




 Zurück zur Liste mit den häufigsten Fragen